Hauptbremszylinder

Der Hauptbremszylinder wird direkt durch das Bremspedal betätigt.

Der im Hauptbremszylinder befindliche Druckkolben (Geberkolben) erzeugt den Bremsdruck und gibt diesen über die Bremsleitungen bis zum Nehmerkolben am Bremssattel weiter. Der Druckkolben wird beim Loslassen des Bremspedals mit Hilfe einer Feder wieder in den Ausgangszustand zurückgedrückt, so dass wieder Bremsflüssigkeit in den Druckkolben fließen kann.

PKW besitzen einen sogenannten Tandemhauptbremszylinder. Dieser besteht aus zwei hintereinander angeordneten Kolben. Diese zwei Bremskreise sind gesetzlich vorgeschrieben. Fällt einer der beiden Druckkolben aus, funktioniert der andere aber weiterhin. Allerdings ist ein längerer Pedalweg nötig.

ATE Hauptbremszylinder
Hauptbremszylinder

Zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen