Audi UFO-Bremse? Innen umgriffene Scheibenbremse!

(Kommentare: 0)
Audi UFO Bremsscheibe
Audi Ufo Bremsscheibe

Alles kommt irgendwann wieder, so auch die innen umgriffene
Bremsscheibe bei Audi am Ende der achtziger Jahre.

Diese kurios anmutende Konstruktion wurde ursprünglich vom deutschen Motorradhersteller MAICO  als Nachrüstsatz für Serienfahrzeuge entwickelt,  ebenso von Porsche in Rennsportfahrzeugen eingesetzt.

Auf den ersten Blick ähneln sich die beiden Bremsanlagen von MAICO und Audi, doch wurden sie aus technisch unterschiedlichen Erfordernissen heraus entwickelt.

Bei MAICO
Bei der ab 1962 angebotenen, für die Vorderachse nachrüstbaren Ring-Scheibenbremse von Maico ersetzte die Scheibenkonstruktion die serienmäßige Trommelbremse. Die originalen Räder sollten dabei weiterverwendet werden. Platz für einen außen an der Bremsscheibe zu montierenden Bremssattel war dabei nicht vorhanden, weshalb der Bremssattel kurzerhand nach innen verlegt wurde. Obwohl der clever konzipierte Umrüstsatz für verschiedene Volumenmodelle angeboten wurde, war ihm aufgrund des relativ hohen Anschaffungspreises kein Markterfolg beschert.

Ein weiterer Grund für den Misserfolg war, dass bis Mitte der sechziger Jahre ohnehin immer mehr Automobile serienmäßig mit Scheibenbremsen ausgerüstet wurden.

Bei AUDI
Audi setzte Ende der achtziger Jahre in der Oberklasse auf eine von ATE entwickelte innen umgriffene Scheibenbremse. Diese Bremse ist gemeinhin unter dem Begriff „AUDI UFO-Bremse“ bekannt.

Maßgeblich für die Konstruktion war hier, eine bei unveränderter Felgengröße möglichst große Bremsfläche zu schaffen. Das Ergebnis überzeugte, denn in der Praxis erfüllte die UFO-Bremse die an sie gestellten Anforderungen hinsichtlich Bremsleistung und Standfestigkeit. Doch vor allem aufgrund hoher Instandsetzungskosten setzte sich diese innen umgriffene Scheibenbremse nicht durch.

Heute ist diese Bauform aufgrund der enorm gewachsenen Felgendurchmesser ohnehin überflüssig.

Zurück

Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen