Donkey Max on Tour - Tuning-Treff zu Gunsten von Wünsch Dir was

(Kommentare: 1)

Trotz nicht allzu toller Wetterprognosen haben wir uns am letzten Sonntag mal wieder mit unserem Donkey auf nach Köln-Porz ins Autokino gemacht - die "Asphalt-Blitze Cologne hatten zum markenoffenen “Tuning-Treff zu Gunsten von Wünsch Dir was” auf dem Gelände des Autokinos geladen.

Auf Grund der geringen Entfernung und der sehr humanen "Startzeit" von 12 Uhr konnten wir das Ganze auch ruhig angehen lassen und erst im zweistelligen Bereich vor Ort sein. Also flux die Markise ausgefahren und den Donkey ausgeladen - dann konnte der Spaß auch schon los gehen.

Donkey Max @ Tuning-Treff zu Gunsten von Wünsch Dir was
Donkey Max @ Tuning-Treff zu Gunsten von Wünsch Dir was

Wie schon im letzten Jahr ist der komplette Erlös der Veranstaltung für einen guten Zweck gedacht - dieses Jahr eben zu Gunsten des Vereins “wünschdirwas e.V.”, der Wunschträume schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher erfüllt. Ob auch dieses Jahr wieder eine Spende von mehr als 3900 Euro zusammen gekommen ist, wurde bis dato noch nicht verkündet.

Vielfältiges Line-Up

Für viele war der soziale Gedanke sicher auch einer der Gründe, selbst bei strömendem Regen mit Ihren Fahrzeugen anzureisen. Die Resonanz war auch jeden Fall ordentlich - die Vielfalt der ausgestellten Fahrzeuge reichte vom Trabbi, über viele mehr oder minder aufwändig getunte BMW, VAG und GM Fahrzeuge bis hin zum fetten US-V8-Truck. Selbst das Fehlen der sonst obligatorischen und oft gesehenen Show & Shine Fahrzeuge war nicht sonderlich tragisch. Wie viele Fahrzeuge genau vor Ort waren, lässt sich schwer überblicken - aber es waren nicht wenige. Selbst K.I.T.T. war wieder am Start - trotz der potentiellen Wasserflecken auf dem tiefschwarzen Hochglanzlack. Chapeau!

Bilder des Treffens sind auf der Facebook-Seite der Veranstaltung zu finden - wir haben dieses Mal leider nicht so die Zeit zum Fotografieren gefunden...

Volle Hütte in Köln
Volle Hütte in Köln...

Gut vorbereitet

Die meisten Tuning-Jünger haben sich sehr gut auf die Witterung eingestellt - an vielen Stellen standen Zelte und Pavillions, die das Gröbste abhielten. So kann man sich auch im Dauerregen auf seinem Regiestuhl rumlümmeln ;)

Auch die Laune vor Ort war sehr gut. Unser Team (Hilde und Kai) hatte alle Hände voll zu tun und hat sich über die vielen, sehr interessanten Gespräche gefreut. Die Zeit verging dank Euch mal wieder fast wie von selbst. Wir haben dieses Mal zwar darauf verzichtet unsere Fahne zu hissen, aber Ihr habt uns trotzdem gut gefunden. Und das lag sicher nicht zuletzt an unserer großen, auch als Riesen-Regenschirm geeigneten, Markise ;)

Blick auf den Parkplatz des Autokinos
Blick auf den Parkplatz des Autokinos

Hunger & Durst? Kein Problem!

Für die Verpflegung der angereisten Besucher und Aussteller war auch bei dieser Veranstaltung das Team des Autokinos, bzw. des zentralen “Diners” zuständig. Der separate Bierwagen und der Grillstand wurden auch sehr gut angenommen.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war sicherlich das Bobbycar-Rennen, bei dem sich viele Teilnehmer einfanden und ihre Runden mit dem kleinen Gefährt drehten. So einfach kann man Spaß haben und den Regen vergessen.

Bobby-Car-Rennen
Bobby-Car-Rennen

Durch die Infrastruktur des Autokinos und die festgelegten Wege und “Parkplätze” war das Treffen sehr gut organisiert. Alle Teilnehmer standen mehr oder minder in Reih und Glied und gaben somit ein sehr ordentliches Bild ab.

Fazit

Ein gutes Tuning-Treffen benötigt nicht unbedingt Dauer-Sonne und 38 Grad im Schatten. Dass das auch bei Temperaturen um die 20 Grad und “leicht erhöhter” Luftfeuchtigkeit Spaß machen kann, haben wir am Sonntag gesehen.

Wir haben uns auf jeden Fall gefreut dabei zu sein und viele gute Gespräche führen zu können. Vielen Dank an alle Interessenten und das Team von Asphalt-Blitze-Cologne! Vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr ja wieder!

Zurück

Kommentar von Danyel Kirstein |

Schön geschrieben!!! Achja wir sind Tuner und keine Raser!!!

Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen