Donkey Max on Tour - Tuningshow-NRW @Night

(Kommentare: 0)

Um dem Trubel der erwarteten Fahrzeugflotte zu entgehen, waren wir schon recht früh vor Ort und konnten unseren Donkey Max in Ruhe und in recht prominenter Postition auf der Händlermeile aufstellen. Aufbau und Fahne hissen sind mittlerweile kein Problem mehr - haben wir ja schon ein paar Mal gemacht. Dieses Mal kam auf Grund des Zusatzes “@Night” noch das Thema Beleuchtung hinzu - zwei 15 Watt LED Strahler sollten ausreichen, haben wir uns gedacht. Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn war auch dieser Fisch gegessen und alles verkabelt.

 

DonkeyMax @ Tunigshow-NRW@Night
DonkeyMax @ Tunigshow-NRW@Night

Vom “Chaos” draußen auf den Straßen haben wir drinnen echt wenig mitbekommen - aber der ab 17 Uhr stetige Strom von Fahrzeugen war schon nicht von schlechten Eltern. Das zeigte auch der spätere “Photo-Walk” über das Gelände des UNESCO Weltkulturerbes Zollverein - hier war wirklich fast jede Ecke und jeder Winkel mit den mehr oder weniger gut getunten Exponaten bestückt. Da es sich bei der Tuningshow-NRW @Night um ein markenoffenes Treffen handelte, standen Mercedes neben VW, Japaner neben Franzosen und gut neben “nicht so gut”. Eine bunte Mischung also - immer flankiert von der doch recht imposanten Industriekulisse der ehemaligen Kokerei.

Bei Einbruch der Dunkelheit sollte das Ganze auch noch beleuchtet werden und die ausgestellten Fahrzeuge in einem ungewohntem Licht präsentieren.

Speis und Trank

Die “Fressmeile” schloss sich direkt an die Händlermeile an und war ebenfalls gut besetzt und besucht. Hunger und Durst - kein Problem, vom Slushi (nicht Sushi!), über HotDogs, Currywurst Pommes Majo, Crêpes und “Chips am Spieß” bis hin zum Cocktail-Stretch-VW-Bulli und den üblichen Softgetränken, war für fast jeden Geschmack etwas dabei. Hatte fast schon etwas von Kirmes-Stimmung ;)

Fressmeile Tuningshow-NRW@Night
"Fressmeile" Tuningshow-NRW@Night

Licht aus - Spot an!?

Irgendwann war es dann soweit - die Dunkelheit brach, nach einem leider nicht allzu imposanten Sonnenuntergang, herein und wir waren gespannt auf das angekündigte Lichtkonzept. Dieses war leider nicht so spektakulär wie gehofft - bzw. gar nicht vorhanden. Doch die normale Beleuchtung der Zeche, also die rot angestrahlten Industrieanlagen, boten hier und da einen interessanten Kontrast zu den spärlich beleuchteten Ausstellungsflächen. Der eine oder andere konnte hier mit farblich passenden Lichtschläuchen, einer Unterbodenbeleuchtung oder der Illumination des Motorraums bzw. der Felgen Akzente setzen. Weite Bereiche waren aber leider einfach nur dunkel. Die blauen “Straßenlaternen” auf der Kokereiallee konnten diese Dunkelheit auch nur bedingt durchdringen - sie verpassten den Ganzen aber eine besondere Atmosphäre.

Anders sah es auf der Heinrich-Imig-Straße (da wo die Händler- und Fressmeile war) aus - hier wurde mittels diverser “PowerMoon´s” die Nacht zum Tag gemacht. Somit reichte auch unsere 30 Watt LED-Beleuchtung völlig aus, um nicht im Dunklen zu stehen.

Die Stimmung vor Ort war größtenteils recht gut und entspannt - die Gespräche über das Thema Bremse zahlreich und angenehm. Unser Team vor Ort (Alex & Kai) hatten alle Hände voll zu tun und konnten sich nicht über Langeweile beschweren. Die Zeit verging quasi wie im Flug ;)

Donkey Max @ Night
Donkey Max @ Night

Fazit

Alles in allem war die Tuningshow-NRW@Night eine sehr vielseitige Veranstaltung mit einer Menge toller Fahrzeuge und einer beeindruckenden Kulisse. Dass die Sache mit der Beleuchtung ein bisschen in die Hose gegangen ist, war schade - aber manche Sachen passieren halt. Die paar Unverbesserlichen, die des Nächtens dann noch ihre Motoren und Audioanlagen in den Begrenzer fahren mussten, gehören halt wohl irgendwie mit dazu... Das mag der Veranstalter ebenso wenig, wie es die Rennleitung tut.

Sollte das Event nächstes Jahr wieder in dieser Art stattfinden (an dieser oder einer anderen Location), sind wir gerne wieder mit dabei.

Wir danken dem Veranstalter und seinem Team für diese interessante und außergewöhnliche Veranstaltung und bei allen Interessenten für die guten und konstruktiven Gespräche!

Glück auf!

Zurück

Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen