Zweiteilige Carbopad Spezialbremsscheiben für BMW M1, M2, M3 und M4

(Kommentare: 0)

Motorsportlich ambitionierte Fahrer von BMW M-Klasse Coupes können sich freuen - ab sofort haben wir die schon beim Audi TT-RS, RS3, Nissan GT-R R35 und Seat Leon Cupra beliebten zweiteiligen Spezialbremsscheiben von Carbopad auch für einige BMW M-Coupes im Programm.

Folgende Fahrzeuge können ab sofort auf der Vorderachse mit den laufrichtungsgebundenen Hochleistungscheiben ausgestattet werden - und das komplett ohne weitere Modifikationen:

Zweiteilige Carbopad Spezial-Sportbremsscheiben für BMW M1, M2, M3 und M4

Da die Vorzüge dieser zweiteiligen Motorsport-Bremsscheiben sicherlich schon hinlänglich bekannt sind, gibt es die Key-Facts dieses mal nur in Stichpunkten:

  • zweiteilige Ausführung mit Aluminium-Bremstopf - schwimmend gelagert
  • laufrichtungsgebundenes Design - sowohl innen als auch außen
  • spezielle Nuten auf der Oberfläche sorgen für saubere und trockene Reibfläche
  • geringeres Gewicht und dadurch reduzierte ungefederte Masse am Rad
  • Direktaustausch ohne Modifikation von Bremssattel oder Träger

Die Carbopad Spezialbremsscheiben besitzen keine Zulassung für den Straßenverkehr und sind ausschließlich für den Einsatz im Rennsport gedacht. Aus diesem Grund finden Sie diese Bremsscheiben bei Ihrem M-Modell in der Bremsscheiben-Kategorie "Motorsport". Der Einsatz im Bereich der StvZO sorgt für das Erlöschen der Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs!

Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Bremskomponenten für Ihr Fahrzeug und Ihren Einsatzzweck benötigen, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 02163/9499840 oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular.

Zurück

Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen