Im Rückspiegel

Um die Jahrtausendwende wäre es beinahe zu einer Revolution in der Bremstechnik gekommen. Das kanadische Unternehmen “NewTech” hatte damals nämlich eine Vollkontakt-Scheibenbremse entwickelt, deren Design und Konzeptionierung ihres gleichen suchte. Doch neu war die Idee nicht...

Audi UFO Bremsscheibe
Audi Ufo Bremsscheibe

Audi setzte Ende der achtziger Jahre in der Oberklasse auf eine von ATE entwickelte innen umgriffene Scheibenbremse. Diese Bremse ist gemeinhin unter dem Begriff „AUDI UFO-Bremse“ bekannt.

Mit dem folgenden technikhistorischen Beitrag wird ein Blick auf die Frühzeit der Scheibenbremse im Automobil geworfen.

Keine Steine gegen Hühnermörder auf vier Rädern!

Automobile sind laut, stinken, erschrecken die Menschen und fahren die freilaufenden Hühner tot – diese Meinung war vor 100 Jahren in Deutschland allgegenwärtig.

1969 – Bremsbeläge als Gefahrenquelle

Die Zeiten wandeln sich – und mit Ihnen die Bremsbeläge. Doch früher war längst nicht Alles besser! So hob das Bundesverkehrsministerium beispielsweise am 8. Mai 1968 die Bauart-Genehmigungspflicht für Bremsbeläge auf.

Achtung Vierradbremse - Vorschlag zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Bremsen an Vorder und Hintachse.

Aus Angst vor einem Überschlag bei einer Vollbremsung besaßen Automobile in der Frühzeit der Motorisierung an der Vorderachse keine Bremse. Noch bis in die zwanziger Jahren waren Automobile lediglich an der Hinterachse mit einer Bremsanlage ausgerüstet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen