Fischer Stahlflex

Fischer Stahlflex

Stahlflex Bremsleitungen bieten einige entscheidende Vorteile. Der beim Bremsen entstehende Druckaufbau im Bremssystem wird unmittelbar und ohne Verzögerung an die Bremssättel weitergegeben.
Dies verkürzt die Ansprechzeit der Bremsanlage und somit den Bremsweg. Es entsteht eine sehr gute Dosierbarkeit und ein festes Pedalgefühl. Stahlflex Bremsschläuche bestehen aus einem Schlauch mit Teflon PTFE Innenleitung und einer V2A Edelstahl Gewebeummantelung.

Nach der Montage des Stahlflex Bremsleitungssatzes ist das gesamte Bremssystem fachgerecht zu entlüften. Am besten ist die Bremsflüssigkeit komplett zu erneuern. Anschließend ist eine Tüv Vorführung vorzunehmen, um den Umbau mit Hilfe des beiliegenden Gutachtens in die Fahrzeugpapiere eintragen zu lassen.

Fischer Stahlflexbremsleitungen

Sicherheitsprogramm

  • hochwertiges Aluminium
  • Schlauchmaterial nach Luftfahrtnorm
  • Presshülsen aus Edelstahl
  • garantierte Zugfestigkeit bis 240 Kp
  • nahezu unbegrenzte Lebensdauer
  • mit DEKRA Teilegutachten zur problemlosen Eintragung
  • hervorragende Dosierbarkeit
  • exakter Druckpunkt
  • weniger Hebelkraft
  • kürzerer Bremsweg
  • im Rennsport bewährt
  • Mardersicher

Sicherheitsgarantie

  • geprüft nach FMVSS 106
  • Prüfung mit 250 bar auf unserem Prüfstand mit anschließender Reinigung
    auf alle Bremsschläuche 5 Jahre Garantie vom Hersteller
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen