KAI Bremsen

KAI Bremsen

Die KAI Bremsen GmbH ist ein relativ junges Unternehmen, das seine Bremsscheiben allerdings von einem langjährigen und erfahrenen Bremsscheibenlieferant bezieht, welcher auch in der Erstausrüstung von PKW tätig ist.

Hinter KAI-Bremsen steht die bayrische Kaiser GmbH, welche sich auf die Fertigung von Autozubehörteilen aller Art, u.a. Bremsscheiben und Bremstrommeln, spezialisiert hat. Die Kaiser GmbH beliefert seit mehr als 25 Jahren die deutsche Automobilindustrie mit wichtigen Metallbauteilen. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland ca. 800 Mitarbeiter.

Da KAI Bremsen ihre Bremsscheiben direkt vom Hersteller beziehen, ist es dem Unternehmen somit möglich die Bremsscheiben zu einem besonders attraktiven Preis anzubieten – und das in Erstausrüsterqualität!

Produktinformation

Für eine sehr gute Bremsleistung und ausgezeichneten Bremskomfort sorgen die besten Materialien und Herstellungsprozesse.

Bremsscheiben vom OEM Lieferanten werden mit höchster Toleranzgenauigkeit gefertigt (z.B. Planlauf < 20 µu, Dickenabweichung < 8 µm, Ebenheit < 30 µm, Parallelität Hut < 30 µm, Prozessfähigkeit > 1,33). Durch die Fertigung mit engsten Toleranzen wird Effekten wie Rubbeln, Vibrationen, Geräuschen usw. vorgebeugt.

Alle Bremsscheiben sind ausgewuchtet. Dadurch können keine Lenkradvibrationen entstehen.

Die  Bremsscheiben werden mit einer hochwertigen, optisch ansprechenden Antikorrosionsbeschichtung geliefert. Die Antikorrosionsbeschichtung wirkt einer Rostbildung entgegen und ist ideal für Alufelgen mit moderner und offener Optik. Ein entfetten der Bremsscheibe vor dem Einbau ist nicht notwendig, wird aber von uns empfohlen, da beim Wechseln der Bremsscheiben es durchaus vorkommen kann, dass Fett und Schmutz auf die Reibflächen der Bremsscheiben gelangt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen