Pagid

Pagid

Pagid ist eine Tochter der im Bereich der Herstellung von Reibbelägen führenden TMD Friction Gruppe. Pagid verbindet Tradition mit Temperament und der OE-Qualität für allerhöchste Ansprüche. Kein Wunder also, dass Fahrzeughersteller wie VW, Audi, DaimlerChrysler, Opel/Saab oder Porsche schon lange auf Pagid schwören.

Das Pagid-Bremsbelagprogramm für Pkw lässt keine Wünsche offen

Das Pagid-Bremsbelagprogramm für Pkw besteht aus über 900 Artikeln, die aus 60 verschiedenen Rezepturen hergestellt werden. Diese sind exakt auf die verschiedenen Fahrzeugtypen, Bremsanlagen, Motorleistungen, Fahrlasten und Bremscharakteristika abgestimmt.

TMD Friction setzt auf maximale Sicherheit. Deshalb haben hier Tests einen immensen Stellenwert. Pagid testet seine Produkte im eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum, aber auch auf der Straße unter realen Bedingungen: Qualitätsgetriebenes Know-how der Extraklasse.

Top-Performance nicht nur im Serienbereich

Aber nicht nur für Serienlösungen bietet Pagid das passende Bremsprodukt an. Pagid entwickelt auch High Performance-Bremsbeläge, die selbst die stärksten PS-Boliden sicher zum Stillstand bringen. Seit vielen Jahren hat Pagid die passenden Rennbremsbeläge für die individuellen Ansprüche von Fahrer und Fahrzeug im Programm.

Durch die verschiedenen, grundsätzlich asbestfreien Belagmischungen ist es möglich, das Bremsverhalten auf den Fahrstil und die sich ändernden Rahmenbedingungen abzustimmen. Entwickelt werden die Rennbremsbeläge von der Firma BT-Bremstechnik GmbH. Das Know-how für die Entwicklung der Bremsbeläge wird durch die Zusammenarbeit mit Spezialanwendern, Automobilherstellern und Motorsportteams gesammelt. Durch das Feedback der Erfahrungswerte der Kunden ist es zudem möglich, die Bremsleistung und Haltbarkeit der Bremsbeläge stetig zu verbessern.

Durch den Drang nach Perfektion und der erstklassigen Performance bei vielen traditionsreichen Motorsportveranstaltungen, wie dem Porsche Carrera Cup, dem Porsche Super Cup und vielen weiteren Langstreckenrennen, hat Pagid sich einen Namen erarbeitet, der aus der Motorsportwelt nicht mehr wegzudenken ist.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen