Pagid RS 14 Black

Pagid RS14 Leistungsdiagramm

Durch seine Belagmischung mit hohem keramischen Anteil ist die Pagid RS14 sehr fadingstabil bei mittlerem bis hohem Reibwert. Er zeichnet sich durch gute Kontrollierbarkeit und ein gutes Handling aus, da er selbst bei Temperaturen von unter 100 °C einen Reibwert von μ=0.44 aufweist. Der maximale Reibwert beträgt μ=0.54 bei einer Temperatur von 600 °C. Allerdings arbeitet der Pagid RS 14 auch bei 700 °C noch sehr konstant und zuverlässig. Durch seine geringe Wärmeleitfähigkeit verhindert der RS 14 Bremsbelag eine starke Erhitzung der Bremsflüssigkeit und somit  Dampfblasenbildung.

Da bei Dauertemperaturen von bis zu 650 °C eine Zersetzung der Klebe- und Underlayschicht stattfindet, wurde auf der Trägerplatte eine besondere mechanische Befestigung entwickelt. Diese besondere Befestigung gewährleistet, dass die Belagmasse auch unter Spitzenbelastungen mit dem Belagträger verbunden bleibt. Anwendung findet der RS14 im Bereich Indy-Car, Sportwagen, Tourenwagen, GT- und Rallye.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen