Pagid RS 15 Grey

Pagid RS15 Leistungsdiagramm

Der Pagid RS 15 ist die Weiterentwicklung des Pagid RS 14 Bremsbelags. Er verfügt über einen rund 20 % höheren Reibwert, aber dafür einen leicht erhöhten Verschleißwert. Damit ist der RS 15 der Pagid-Bremsbelag mit dem höchsten Reibwert. Auch der RS 15 basiert auf einer Keramikmischung und erfordert durch seinen hohen Reibwert von bis zu μ=0.62 ein gewisses Feingefühl des Fahrers. Gerade bei Fahrzeugen ohne Bremskraftverstärkung kann der RS 15 seine Vorteile ausspielen.

Die Temperatur, bei der der RS 15 konstante Leistung liefert, liegt bei 400–800 °C. Der Belag ist daher nur für  Einsätze zu empfehlen, bei denen ein extrem hoher Reibwert oder hohe Bremsscheibentemperaturen zu erwarten sind. Mit zulässigen Temperaturen von bis zu 900 °C ist der RS 15 zudem der temperaturbeständigste Bremsbelag von Pagid.

Ferner kann der sehr hohe Kaltreibwert von μ=0.50 bei Wettbewerben von Nutzen sein, bei denen Warm-Up-Phasen nicht möglich sind. So zum Beispiel bei Rallye-Wettbewerben, wo sich der Fahrer in der Startphase des Rennens den hohen Kaltreibwert direkt zum Vorteil machen kann.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen