Kuchen

EBC Greenstuff Bremsbeläge - Kuchen auf Trägerplatte
EBC Greenstuff

Kuchen ist ein anderer Begriff für das Reibmaterial auf der Trägerplatte eines Bremsbelags.

Der Belagkuchen wird durch Kleben, Pressen, Nieten oder Crimpen auf die Trägerplatte aufgebracht und mit ihr verbunden.

Die Bestandteile, aus denen der Belagkuchen "gebacken" wird, sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und meist ein sehr gut gehütetes Geheimnis.

Verwendete Materialien sind u.a. Antimontrisulfid, Kupfer, Schwerspat (Bariumsulfat), sowie Harz, welches im Laufe der Herstellung unter Wärmeeinwirkung verkokt und alle Partikel miteinander verbindet. Neben diesen Grundmaterialien werden der Mischung weitere Materialien zugegeben, um dem Bremsbelag seine gewünschten Eigenschaften zu verleihen.

Hierzu gehören Metalle wie Kupfer, Messing, Eisen, Grauguss als Pulver oder Fasern, Mineralfasern sowie die Sulfide von Eisen, Kupfer, Antimon, Zink, Zinn und Molybdän.

Früher bestand der Belagkuchen auch zu Teilen aus Blei und Asbest - diese Stoffe wurden aber mittlerweile aus den Rezeptbüchern der Hersteller verbannt, da sie in hohem Maße gesundheitsschädlich sind.

Zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen