Haben Sie Fragen? +49 [0] 2163 / 94 99 840
EnglishIf you want the content of the website to be translated into English, please change the cookie settings in the footer below (activate translation tool).
Deutsch

Im Rückspiegel

Achtung Vierradbremse!

(Kommentare: 0)
Achtung Vierradbremse - Vorschlag zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Bremsen an Vorder und Hintachse.

Aus Angst vor einem Überschlag bei einer Vollbremsung besaßen Automobile in der Frühzeit der Motorisierung an der Vorderachse keine Bremse. Noch bis in die zwanziger Jahren waren Automobile lediglich an der Hinterachse mit einer Bremsanlage ausgerüstet.

Da zu dieser Zeit immer mehr Neufahrzeuge mit einer Vierradbremse, also Bremsen an Hinter- und Vorderachse ausgerüstet wurden, kam es zu vielen Auffahrunfällen, weil alte, herkömmlich gebremste Fahrzeuge den mit effektiven Vierradbremse ausgerüsteten Fahrzeugen bei einer gleichzeitigen Verzögerung nahezu ungebremst ins Heck fuhren.

Aus diesem Grund wurden verschiedene Vorschläge gemacht, die mit Vierradbremse ausgerüsteten Fahrzeuge für den nachfolgenden Verkehr zu kennzeichnen. Diese Problematik behandelt der abgebildete Artikel, entnommen aus der ALLGEMEINE AUTOMOBIL-ZEITUNG vom 12. September 1925.

Zurück

Haben Sie eine Frage zum Beitrag oder wünschen eine Beratung? Dann klicken Sie bitte HIER « Haben Sie eine Frage zum Beitrag oder wünschen eine Beratung? Dann klicken Sie bitte HIER

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen alle Informationen dieser Website anzeigen zu können, externe Medien und soziale Netzwerke einzubinden sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close