Neue Bremskomponenten für Mini JCW F54, F56, F57 und F60 im Shop

(Kommentare: 1)
Mini John Cooper Works

Gute Nachrichten für Fahrer der aktuellen Mini John Cooper Works Modelle: Ab sofort haben wir für die Modelle F54, F56, F57 und F60 mit 4 Kolben Brembo-Bremsanlage auf der Vorderachse einige spannende Produkte mit Teilegutachten im Programm.

Wer sich für die Topmotorisierung des Mini - den "John Cooper Works" entschieden hat, hatte dabei sicher nicht nur die morgendliche Fahrt zum Bäcker im Sinn, sondern möchte es ab und an auch mal ein bisschen “fliegen” lassen. Um das Geschoss dann wieder einzufangen, bedarf es ordentlicher Bremskomponenten. Doch mehr Leistung als Serie scheiterte bislang an der fehlenden Zulassung der Komponenten...

Doch damit ist ab sofort Schluß: Wer nun etwas mehr Bremsleistung haben möchte, als es bei Mini im Ersatzteilekatalog gibt, kann seinem JCW ab sofort die folgenden, leistungsstarken Performance Bremsscheiben- und Bremsbelag-Upgrades spendieren:

Bremsscheiben

Für die Vorderachse der John Cooper Works F54, F56, F57 und F60 Modelle haben wir die beliebten Tarox C83 und F2000 Bremsscheiben - jeweils in der ein- und zweiteiligen Ausführung mit einem Teilegutachten versehen lassen. Die Abmessungen entsprechen mit 335x30x45,2mm denen der Serien-Bremsscheiben und können ohne Modifikation mit den Serien-Bremsbelägen und Serien-Bremssätteln gefahren werden.

Tarox F2000 und C83 Reibringe
Tarox F2000 und C83 Reibringe

Auf der Hinterachse kommen, je nach Fahrzeugmodell, die folgenden Bremsscheibengrößen und -ausführungen zum Einsatz:

  • Mini JCW Modelle F54 & F60: einteilige und innenbelüftete 300x20x50,6mm Bremsscheiben 
  • Mini JCW Modelle F56 & F57: einteilige, aber massive 259x10x50,6mm Scheiben

Wie bei den Tarox-Bremsscheiben für die Vorderachse, bleibt auch auf der Hinterachse die Kompatibilität zu den originalen Bremsbelägen und Bremssätteln erhalten.

Tarox F2000 oder C83

Beide Achsen aller Mini John Cooper Works Modelle können somit entweder mit dem schräg-geschlitzten Design C83 oder dem F2000-Design, mit den turbinenartig geschwungenen Schlitzen, ausgestattet werden und setzen hierdurch nicht nur optisch, sondern vor allem leistungstechnisch neue Maßstäbe!

Bremsbeläge

Bei den Bremsbelägen für die Mini JCW Modelle F54, F56, F57 und F60 sind besonders die Ferodo DS Performance hervorzuheben, da sie als einzige eine Zulassung nach ECE R90 haben und ideal für den sportiven Straßeneinsatz sind.

Für alle, die Ihren JCW Mini auch mal auf die Rennstrecke scheuchen, empfehlen wir einen Blick in die Kategorie “Motorsport”. Hier sind die nordscheifenerprobten Pagid RS29, Ferodo DS Uno und Endless ME20 zu finden, nebst einiger weiterer Produkte für den Einsatz ohne Zulassung.

Die Qual der Wahl? Nicht bei uns!

Für den Fall, dass Sie eine fachkundige Entscheidungshilfe auf die Fragen, welches Design, welche Ausführung und welche Belagkombination für Ihren JCW Mini und Ihren Einsatzzweck/Fahrstil nun das richtige ist, wünschen, steht Ihnen unser Beratungsteam gerne zur Seite.

Sie erreichen die Kollegen unter 02163/9499840 (Mo-Do 8:00-17:00 Uhr & Fr 8:00-14:00 Uhr) oder auch über unser Kontaktformular.

Zurück

Kommentar von Romaniello Andreas |

Hallo liebes Team,

habe mir September einen Mini Cooper S Pro Kit erkauft er wurde von BmW direkt auf 155 Kw getunt:)

Bin da bis Stage 2 gegangen jetzt hat er 415N/m und 305 PS.

Gibt es auch für meinen s besser Scheiben und Beläge ?

Wenn es zum Tausch kommt muss ich dann besseres Bremsflüssigkeitöl auch reintun ? Muss die Bremskraft auch eingestellt werden ?

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Romaniello

Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen