Surface Transforms - Karbon-Keramik Kompetenz aus UK

(Kommentare: 0)
Surface Transforms - Karbon-Keramik Kompetenz aus UK

Wenn es um Karbon-Keramik Bremsen für Hochleistungs-Motorsport-Fahrzeuge oder Supercars für den Straßenverkehr geht, kommt man an zwei Namen nicht vorbei - Brembo und Surface Transforms. Während ersterer durch seine intensive PR-Arbeit u.a. im Formel1 Motorsport so gut wie jedem weithin bekannt ist, ist letzterer meist nur wirklichen Kennern der Materie ein Begriff.

Doch die Produkte von Surface Transforms müssen sich keinesfalls hinter denen des italienischen “Global Players” verstecken, denn sie können leistungstechnisch nicht nur mithalten, sondern überflügeln die Produkte des Mitbewerbs in vielen Belangen. Gerade in Hinsicht auf Temperaturmanagement, Langlebigkeit und Pedalgefühl sind Karbon-Keramik Bremsscheiben von Surface Transforms die erste Wahl!

Zusammen noch mehr erreichen!

Wir freuen uns nun mitteilen zu können, dass wir von AT-RS ab sofort der offizielle deutsche Ansprechpartner für Surface Transforms Produkte sind und für sämtliche Fragen rund um die Hochleistungs- Karbon-Keramik Bremsen von Surface Transforms zur Verfügung stehen.

Surface Transforms - Karbon-Keramik Kompetenz aus UK

Wer also für seinen Boliden auf der Suche nach Karbon-Keramik Bremsen ist, sollte nicht zögern und einen Blick in unseren Shop werfen. Die Fahrzeuganwendungen der CCST Bremsen von Surface Transforms umfassen derzeit eine Auswahl eher exklusiver Fahrzeuge, werden aber kontinuierlich erweitert.

Hier eine kleine Übersicht aktueller Fahrzeuge:

  • Porsche 991/997 GT2/GT3/Turbo, 981 Cayman GT4
  • Nissan GT-R R35/Nismo
  • Ferrari 458 Italia/Spider/Challenge, 430 Scuderia
  • Aston Martin V8 Vantage
  • Rolls Royce Ghost
  • Koenigsegg Agera RS/RSR, Regera
  • Lamborghini Huracan
  • Audi R8, B8 RS4/RS5

Sollte Ihr Fahrzeug hier nicht dabei sein, sprechen Sie uns einfach an! Unsere Fachberater*innen stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Zurück

Haben Sie eine Frage zum Beitrag oder wünschen eine Beratung? Dann klicken Sie bitte HIER « Haben Sie eine Frage zum Beitrag oder wünschen eine Beratung? Dann klicken Sie bitte HIER
Einen Kommentar schreiben (Beratungsanfragen bitte nur über unser Kontaktformular)
* Pflichtfelder