HAWK Performance ER-1 Bremsbeläge

HAWK Performance ER-1 Bremsbeläge

Bremsbeläge des Typs ER-1 wurden von Hawk Performance für den Langstrecken-Rennsportmarkt und mit einem einfachen Ziel entwickelt: einen höheren Reibwertkoeffizienten als konkurrierende Langstrecken-Beläge zu bieten und dabei eine gleichbleibende oder verbesserte Lebensdauer zu gewährleisten.

Jahrelange Tests bei den prestigeträchtigsten Rennen Amerikas haben zu einer abgerundeten Mischung geführt, die eine ideale Modulation und Pedalkommunikation mit einer bahnbrechenden Reibwertstabilität über einen Temperaturbereich von bis zu 870°C bietet. Diese konstante Leistung macht ihn nicht nur ideal für Langstreckenrennen, sondern auch für HPDE, Track Days, Zeitfahren und sogar Sprintrennen.

Alle Hawk Performance Beläge sind nicht mit Carbon-Keramik-Bremsscheiben kompatibel. Hawk-Beläge sind für die Verwendung mit Grauguss-Metallscheiben ausgelegt.

Spezifikationen:

  • Überlegener Belag- und Scheibenverschleiß
  • Konsistente mittlere bis hohe Reibwerte
  • Besonderer Fokus auf Modulation, Freigabeverhalten und Pedalkommunikation
  • Ideal für leichte bis mittelschwere Fahrzeuge bei HPDE, Track Day Events, Zeitfahren oder Langstreckenrennen
  • Höherer Reibungskoeffizient als konkurrierende Endurance-Beläge, bei gleicher oder verbesserter Lebensdauer
  • Mittleres bis hohes Bremsmoment
  • 200-870°C Betriebstemperaturen
  • 370-590°C optimaler Temperaturbereich

Temperatur- & Reibwertverlauf HAWK Bremsbeläge

Temperatur- & Reibwertverlauf HAWK Bremsbeläge